home

Projektstatus realisiert
Konzept: Innenstadtzentrum
Mietfläche: ca. 12.500 m²
Bauherr: Norder Tor GmbH & Co. KG, Hannover
Mieter: Kaufland, Aldi, Depot, Rossmann, Deichmann, Takko, Mister *Lady, NKD, Apollo Optik, Bäckerei Nordsee Bäck, Bäckerei Lorenz Victobur, Apotheke, Blumen de Vries, Frisör Klier, Essanelle, Asia Bistro Do, Dr. Wok, Nagelstudio, Eiscafé & Pizzeria Mona Lisa u.a.

Norder-Tor, Norden Innenstadt

Nach insgesamt 12 Jahren Entwicklungsarbeit vom ersten Stadtgespräch bis zur Fertigstellung wurde das Norder Tor im März 2012 für das breite Publikum eröffnet. Trotz langer Genehmigungsverfahren mit vielen Hindernissen und Hürden, standen Bauherr, Mieter und die Stadt geschlossen hinter dem Projekt.

Mit dem Norder Tor erhält die Stadt Norden das erste langersehnte Einkaufszentrum. Entlang der überdachten Ladenstraße wird das Angebot der Innenstadt attraktiv ergänzt und erweitert und dem modernen Einkaufsverhalten Rechnung getragen.

Durch die Verlängerung der Fußgängerzone „Neuer Weg“ wurde eine direkte Anbindung des Centers an die Haupteinkaufsstraße geschaffen. Somit stellt das neue Innenstadtzentrum den attraktiven Endpunkt der Fußgängerzone dar und ist gleichzeitig repräsentatives Eingangstor der Stadt Norden.

Es erfolgte der Lückenschluss zwischen der Haupteinkaufsstraße und dem neu gestalteten Bahnhofsareal mit ZOB und Park & Ride-Anlage.

Die in Teilbereichen zweigeschossige moderne Bauweise fügt sich in das vorhandene historische Stadtbild ein. Die geschwungene Ladenstraße, die direkt durch das Objekt führt, wird zur attraktiven Wegeachse und zum Bindeglied zwischen dem Bahnhofsareal und der Fußgängerzone.

Konzeptschwerpunkte bilden ein Verbrauchermarkt, ein Lebensmittel-Discounter, Wohnaccessoires, ein Schuhfachmarkt, Bekleidungsfachmärkte, ein Drogeriefachmarkt mit integrierter Parfümerie sowie ergänzende Einzelhandelsfachgeschäfte und Dienstleistungsangebote. Abgerundet wird das Angebot durch Gastronomien unterschiedlicher Ausrichtung.

Im Herzen des Centers steht die historische Mühle, Wahrzeichen der Stadt Norden.

Den Pkw-Kunden steht ein Parkdeck mit rund 405 stützenfreien Stellplätzen zur Verfügung.

Durch die Neuordnung des Areals wurden stadt- und innenstadtverträgliche Nutzungen geschaffen, um eine Erhöhung der interkommunalen Wettbewerbsfähigkeit der Stadt Norden auch gegenüber den benachbarten Mittelzentren zu erzielen.